Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
ROSE-Ranglisten powered by rad-net
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 0 Gäste und 421 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info



Taylor Phinney (rechts) führt seinen BMC-Mannschaftskollegen Peter Stetina wenige Minuten vor dem Sturz den Lookout Mountain hinauf. Foto: BMC/Casey B. Gibson
27.05.2014 08:42
US-Meisterschaften: BMC-Profi Taylor Phinney erleidet doppelten Beinbruch

Chattanooga (rad-net) - Bei den nationalen Straßenmeisterschaften in den USA hat Taylor Phinney einen doppelten Bruch des linken Unterschenkels und eine Knieverletzung erlitten. Der 23-jährige vom Team BMC war am Montag in der Nähe von Chattanooga auf der Abfahrt vom Lookout Mountain gestürzt.

Phinney, der am Samstag zum zweiten Mal US-Zeitfahrmeister geworden war, stürzte rund 43 Kilometer vor dem Ziel des 165,5 Kilometer langen Rennens im Bundesstaat Tennessee. Wie sein Team mitteilte, wurde der Vize-Zeitfahrweltmeister von 2012 noch in der Nacht in Chattanooga operiert.

Phinney muss damit sowohl das Critérium du Dauphiné als auch sein erhofftes Debüt bei der Tour de France abschreiben. Erst vorletzte Woche hatte er seine gute Form mit einem Solosieg auf der fünften Etappe der Tour of California bewiesen.

Den Sieg der US-Meisterschaften holte überraschend Eric Marcotte vom Team SmartStop vor seinem Mannschaftskollegen Travis McCabe und Alex Howes (Garmin-Sharp).

Mit bis zu 110 km/h: Phinney feiert Solosieg in Santa Barbara - Voss wird Neunter

Zurück





Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.056 Sekunden  (radnet)