Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
ROSE-Ranglisten powered by rad-net
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 697 Gäste und 30 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info



Fernando Gaviria jubelt über seinen Sieg bei Paris-Tours 2016. Foto: A.S.O/Bruno Bade
29.09.2017 10:39
Vorjahressieger Gaviria führt Startliste von Paris-Tours an

Paris (rad-net) - Am Sonntag, den 8. Oktober, findet die 111. Auflage von Paris-Tours (UCI 1.HC) statt. Die Veranstalter des Sprinter-Klassikers haben jetzt die vorläufige Startliste veröffentlicht, auf der mit Fernando Gaviria (Quick-Step Floors) auch der Sieger des Vorjahres vertreten ist.

Der Kolumbianer zeigte sich in den letzten Tagen gut in Form. Er gewann Mitte September die Kampioenshap van Vlaanderen (UCI 1.1), wurde einen Tag später Vierter bei der Primus Classic (UCI 1.HC) und fuhr bei der Straßen-Weltmeisterschaft trotz einer Attacke im Finale noch auf den achten Platz. Entsprechend geht der 23-jährige Gaviria auch bei Paris-Tours als einer der Favoriten an den Start.

Es stehen aber noch einige weitere starke Sprinter auf der Startliste. Dazu gehört auch André Greipel (Lotto-Soudal) sowie Mark Cavendish (Dimension Data), Dylan Groenewegen (LottoNL-Jumbo), Nacer Bouhanni (Cofidis), Thomas Boudat (Direct Energie), Nikias Arndt (Sunweb) und Rick Zabel (Katusha-Alpecin).

Insgesamt werden neun WorldTour-Teams, zehn Professional-Continental-Teams und drei Continental-Teams in das 234,5 Kilometer lange Rennen, welches in Brou gestartet wird und auf der Avenue de Grammont in Tours endet, gehen.

Zurück





Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.018 Sekunden  (radnet)