Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
ROSE-Ranglisten powered by rad-net
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 731 Gäste und 21 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info



Utrecht im Radsportfieber. Foto: Stadt Utrecht
15.12.2018 10:30
Vuelta 2020 startet in Utrecht

Utrecht (rad-net) – 2020 wird die Vuelta a España in den Niederlanden gestartet. Wie der Organisator in dieser Woche bekannt gab, werden die Provinz Noord-Brabant und Utrecht den Auftakt bei der Spanien-Rundfahrt ausrichten. Damit ist es nach dem Tour Start in 2015 bereits die zweite große Landesrundfahrt die in Utrecht gestartet wird.

Die Teamvorstellung, ein Mannschaftszeitfahren und das Etappenziel der zweiten Etappe werden in Utrecht stattfinden. Der Start der zweiten Etappe soll in s’Hertogenbusch erfolgen, die komplette dritte Etappe dann in der Provinz Noord-Brabant, mit Start und Ziel in Breda.

Vuelta-Direktor Javier Guillén blickt zuversichtlich auf den «Salida Oficial» in den Niederlanden, nachdem diese schon 2009 in Assen erfolgreich gestartet wurde. Die große Radsportbegeisterung in den zwei Provinzen hätten bei der Entscheidung für diesen Startort den Ausschlag gegeben, auch weil beide Provinzen schon Erfahrung darin haben große Radsportereignisse auszurichten.

Die Vorbereitungen für die Vuelta 2020 starten am 1. Januar 2019 mit der Organisation des Projekts. Die Beteiligten Gemeinden haben sich zusammengeschlossen um den Vuelta Start finanziell gewährleisten zu können, dennoch soll die Veranstaltung auf Spenden aus dem privaten Sektor angewiesen sein.

Zurück





Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.018 Sekunden  (radnet)