Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
ROSE-Ranglisten powered by rad-net
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 430 Gäste und 51 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info



Knapp vor dem Feld ins Ziel gekommen: Ausreißer Roman Villalobos. Foto: Vuelta a San Juan
23.01.2018 09:18
Vuelta a San Juan: Villalobos siegt aus Ausreißergruppe

Peri Lago Punta Negra (rad-net) - Roman Villalobos (Canels Specialized) hat die 149,9 Kilometer lange zweite Etappe der Vuelta a San Juan (UCI 2.1) rund um Peri Lago Punta Negra gewonnen. Im Sprint einer dreiköpfigen Ausreißergruppe ließ er Ricardo Escuela (Agrupacion Virgen De Fatima) und Tiesj Benoot (Lotto-Soudal) hinter sich.

Die drei Fahrer hatten sich an dem kleinen letzten, nicht kategorisierten, Anstieg auf Initiative von Benoot abgesetzt. Der hatte wiederum eine Konterattacke gesetzt, nachdem Bora-hansgrohe-Kapitän Rafal Majka angegriffen hatte, aber wieder zurückgeholt wurde. Das Trio holte rund zehn Sekunden Vorsprung zu den Verfolgern heraus und konnte einen minimalen Vorsprung retten, denn am Ende wurden sie zeitgleich mit der nächsten Gruppe gewertet.

Der 27-jährige Villalobos hatte den Sprint eröffnet und feierte mit dem Etappensieg seinen bislang größten Erfolg. «Als angegriffen wurde, wusste ich, dass ich gute Beine hatte», sagte Villalobos. «Als ich dann den Angriff von Majka sah, wusste ich, dass ich auch angreifen musste, und wir bildeten dann eine sehr gute Gruppe mit Escuela und Benoot.»

Im Gesamtklassement führt jetzt ebenfalls Roman Villalobos. Er hat vier Sekunden Vorsprung auf Ricardo Escuela und sechs auf Tiesj Benoot. Auftaktsieger Fernando Gaviria (Quick-Step Floors), der knapp hinter der ersten Verfolgergruppe ins Ziel kam, ist jetzt Vierter mit acht Sekunden Rückstand.

Zurück





Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.019 Sekunden  (radnet)