Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
ROSE-Ranglisten powered by rad-net
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 699 Gäste und 27 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info



23.01.2018 16:49
Vuelta-Start 2020 in Utrecht?

Utrecht (rad-net) - Die niederländische Stadt Utrecht hat sich Berichten zufolge um den Start der Vuelta a España 2020 beworben. Utrecht wäre dann die einzige Stadt, in der Etappen aller drei großen Landesrundfahrten stattgefunden haben.

Utrecht war 2010 Ziel der zweiten Etappe des Giro d'Italia, die in Amsterdam gestartet wurde, und 2015 fand der Auftakt der Tour de France dort statt. «Nach den Erfahrungen mit dem Giro und der Tour ist der nächste logische Schritt die Vuelta. Wir wären gerne die erste Stadt der Welt, die drei Grand Tour-Etappen ausgerichtet hat», sagte Cor Jansen von Bussines Peloton Utrecht.

Wie die französische Sport-Tageszeitung L'Equipe zudem berichtet, würde sich Utrecht auch um die Straßen-Weltmeisterschaft und den Grand Départ der Tour de France bemühen, sollte man den Zuschlag für die Spanien-Rundfahrt bekommen.

Die Vuelta 2020 würde wahrscheinlich drei Tage in den Niederlanden verbringen, beginnend mit einem Mannschaftszeitfahren, und mit einem Finish auf dem Cauberg in der hügeligen Region Limburg. Die Organisatoren sagten auch, dass sie die Strecke in Gebieten planen würden, wo es häufig Seitenwinde gibt und dass man die Provinz Gelderland besuchen würde.

Zurück





Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.026 Sekunden  (radnet)