Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
ROSE-Ranglisten powered by rad-net
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 815 Gäste und 36 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info



Der Belgier Jelle Wallays überquert jubelnd als Erster die Ziellinie der 18. Etappe. Foto: Yuzuru Sunada/BELGA
13.09.2018 18:19
Wallays gewinnt 18. Vuelta-Etappe - Geschke gibt auf

Lleida (dpa) - Der belgische Radprofi Jelle Wallays hat seinen Ausreißversuch bei der Spanien-Rundfahrt gekrönt und den Sieg auf der 18. Etappe gefeiert.

Nach 186,1 Kilometern von Ejea de los Caballeros nach Lleida setzte sich der 29-Jährige vom Team Lotto Soudal vor Sven Erik Bystrøm durch. Der Norweger war ebenfalls in der Fluchtgruppe, ein Trio hatte sich kurz nach dem Start vom Hauptfeld abgesetzt.

Weltmeister Peter Sagan vom deutschen Team Bora-hansgrohe fehlten nur wenige Meter, um die beiden Ausreißer noch auf der Ziellinie abzufangen. Der Slowake wurde Etappen-Dritter vor dem italienischen Topsprinter Elia Viviani.

An der Spitze des Vuelta-Gesamtklassements gab es keine Änderungen. Der Brite Simon Yates behält das Rote Trikot mit 25 Sekunden Vorsprung auf Alejandro Valverde aus Spanien. Der Ravensburger Emanuel Buchmann ist weiterhin Elfter.

Der Berliner Simon Geschke trat zur 18. Etappe nicht mehr an. Eine sich anbahnende Erkältung habe ihn gestoppt, teilte sein Team Sunweb mit. In der nächsten Saison fährt der 32 Jahre alte Geschke, der 2015 eine Etappe bei der Tour de France gewann, für das BMC-Team.


Zurück





Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.008 Sekunden  (radnet)