ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt den Microsoft Internet-Explorer 9.0 (und noch ältere Versionen) nicht mehr.

Um die Seite korrekt angezeigt zu bekommen und vor allem SICHER surfen zu können, empfehlen wir ihnen dringend einen anderen Browser einzusetzen!

Unter Windows XP raten wir ihnen auch aus sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen bzw. das Betriebssystem upzudaten!

Sollten Sie Windows 7 oder höher einsetzen, so sollten Sie dringend einen Windows Update durchführen, um die aktuelle Internet Explorer Version nutzen zu können.

ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt Safari 6 (und noch ältere Versionen) oder veraltete Google-Android-Browser nicht mehr.

Wir raten ihnen auch aus Sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen, wenn Sie einen Update auf ein aktuelleres Mac OS X und damit eine aktuelle Safari-Version bzw. ein Update auf eine aktuellere Android Version und damit eine aktuellere Google-Browser-Version vermeiden wollen.

Unter Windows raten wir Ihnen grundsätzlich nicht, den veralteten Safari Browser einzusetzen!

Offizielle Webseite des Bund Deutscher Radfahrer e.V.
10.04.2013 11:02
Jedermannrennen auf der Strecke der Deutschen Elite-Meisterschaft

Wangen (rad-net) - Vom 21. bis zum 23. Juni 2013 finden die deutschen Zeitfahr- und Straßenmeisterschaften in Wangen im Allgäu statt. Der Veranstalter, die Rad-Union Wangen, wird am Samstag den 22. Juni dabei auch ein Jedermannrennen anbieten. Das Rennen findet um 10 Uhr vor dem Start der Elite Frauen auf der Originalstrecke der Straßen-DM statt. Die 37,5 Kilometer lange Runde muss dreimal absolviert werden und ergibt somit eine Gesamtdistanz von 112,5 Kilometern.

«Unser Anspruch war es, den Jedermännern genau die Strecke der Profis bieten zu können. Für die Jedermänner ist es sicherlich reizvoll, auch mal auf einer so langen Strecke fahren zu können, oftmals werden die Jedermannrennen ja auf wesentlich kürzeren Kursen ausgetragen. Dies ist aber auch eine Herausforderung, der wir uns aber gerne stellen», erklärte Organisator Christian Rieg im Gespräch mit «rad-net».

Die 37 Kilometer lange Runde enthält einen langgezogenen Berg sowie einen kurzen steilen Stich. «Die Strecke ist sehr selektiv und anstrengend für die Jedermänner. Eigentlich sind nur die letzten fünf Kilometer zum Ziel flach und bieten etwas Erholung», sagte Rieg gegenüber «rad-net». «Wir haben den Kurs, der über gut ausgebaute Land- und teilweise sogar Bundestraßen führt, aber auch danach ausgesucht, dass er landschaftlich attraktiv ist, zum Beispiel die Sicht auf die Alpen ist richtig toll.»

Am Freitagabend, parallel zur Siegerehrung der DM Zeitfahren, findet für alle Teilnehmer des Jedermannrennens eine Nudelparty statt. Diese ist in der Startgebühr von 40 Euro inbegriffen. «Und auch an den anderen Renntagen ist immer ein abwechslungsreiches Programm rund um das Rathaus und den Marktplatz, wo die Starts der DM erfolgen, geboten», verspricht Christian Rieg.

Wer sich frühzeitig dafür entscheidet, bei dem Jedermannrennen im Rahmen der Deutschen Meisterschaften an den Start zu gehen, für den gilt bis zum 15. Mai eine ermäßigte Startgebühr von 35 Euro. Meldeschluss ist der 05. Juni.

Mehr Nachrichten aus dem Bereich der Jedermannrennen, Tipps, Angebote, Termine, die Ranglisten von «rad-net» zum Jedermannsport sowie die Zwischenstände für die Deutschen Meisterschaften und den «German Cycling-Cup» gibt es im ŠKODA Jedermannportal von «rad-net» unter jedermann.rad-net.de.


Zurück