ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt den Microsoft Internet-Explorer 9.0 (und noch ältere Versionen) nicht mehr.

Um die Seite korrekt angezeigt zu bekommen und vor allem SICHER surfen zu können, empfehlen wir ihnen dringend einen anderen Browser einzusetzen!

Unter Windows XP raten wir ihnen auch aus sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen bzw. das Betriebssystem upzudaten!

Sollten Sie Windows 7 oder höher einsetzen, so sollten Sie dringend einen Windows Update durchführen, um die aktuelle Internet Explorer Version nutzen zu können.

ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt Safari 6 (und noch ältere Versionen) oder veraltete Google-Android-Browser nicht mehr.

Wir raten ihnen auch aus Sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen, wenn Sie einen Update auf ein aktuelleres Mac OS X und damit eine aktuelle Safari-Version bzw. ein Update auf eine aktuellere Android Version und damit eine aktuellere Google-Browser-Version vermeiden wollen.

Unter Windows raten wir Ihnen grundsätzlich nicht, den veralteten Safari Browser einzusetzen!

Offizielle Webseite des Bund Deutscher Radfahrer e.V.
26.02.2015 10:46
RTL-Moderatorin Von der Groeben übernimmt Schirmherrschaft für Para-Cycling-DM

Köln (rad-net) - Im Rahmen der Nachwuchs- und Profirennen des Volksbank-Giro 2015 mit der Cologne Classic am 24. und 25. Mai findet in diesem Jahr auch der Europacup und die Deutsche Meisterschaft der Paracycler statt. Die Schirmherrschaft hierfür übernahm RTL-Moderatorin Ulrike von der Groeben.

Von der Groeben ist bekannt als Redakteurin und Moderatorin beim Fernsehsender RTL. Bei RTL Aktuell moderiert die Mönchengladbacherin unter anderem den Sportblock, neben ihrem Job engagiert sie sich für Menschen, die sonst nicht im Rampenlicht stehen. 2006 trat Von der Groeben als Botschafterin für die Fußball-Weltmeisterschaft der Menschen mit Behinderung auf.

Den Kontakt zu Ulrike von der Groeben knüpfte Gina Haatz, die seit diesem Jahr Gino Baudrie bei der Organisation der Cologne Classic unterstützt. «Sie war sofort bereit, die Schirmherrschaft zu übernehmen und wird Pfingstmontag extra früher aus dem Urlaub kommen, um bei der Veranstaltung dabei zu sein», so Haatz.

Zurück