ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt den Microsoft Internet-Explorer 9.0 (und noch ältere Versionen) nicht mehr.

Um die Seite korrekt angezeigt zu bekommen und vor allem SICHER surfen zu können, empfehlen wir ihnen dringend einen anderen Browser einzusetzen!

Unter Windows XP raten wir ihnen auch aus sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen bzw. das Betriebssystem upzudaten!

Sollten Sie Windows 7 oder höher einsetzen, so sollten Sie dringend einen Windows Update durchführen, um die aktuelle Internet Explorer Version nutzen zu können.

ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt Safari 6 (und noch ältere Versionen) oder veraltete Google-Android-Browser nicht mehr.

Wir raten ihnen auch aus Sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen, wenn Sie einen Update auf ein aktuelleres Mac OS X und damit eine aktuelle Safari-Version bzw. ein Update auf eine aktuellere Android Version und damit eine aktuellere Google-Browser-Version vermeiden wollen.

Unter Windows raten wir Ihnen grundsätzlich nicht, den veralteten Safari Browser einzusetzen!

Amtliches Organ und Medienpartner des BDR
Liane Lippert und Jacqueline Dietrich (Mitte) gewannen die Berg-DM und die Bundesliga-Gesamtwertung der Juniorinnen beziehungsweise Frauen. Foto: Bilster Berg
11.09.2016 17:42
Dietrich und Lippert Berg-Meisterinnen und Bundesliga-Gesamtsiegerinnen 2016

Bad Driburg (rad-net) - Jacqueline Dietrich (Team Stuttgart) ist ihrer Favoritenrolle gerecht geworden und hat die Deutsche Bergmeisterschaft am Bilster Berg gewonnen und hat sich damit auch noch den Gesamtsieg in der «Müller – Die lila Logistik Rad-Bundesliga» gesichert. Bei den Juniorinnen war Liane Lippert (Mangertseder-WRSV) erfolgreich. Mit dem Gewinn der Berg-DM verteidigte sie auch souverän Platz eins im Bundesliga-Klassement und konnte sich als Gesamtsiegerin feiern lassen. Die Titelkämpfe waren für die beiden weiblichen Rennklassen zugleich das letzte Wertungsrennen der wichtigsten deutschen Rennserie 2016.

Nach rund 50 Kilometern hatten sich Dietrich und Wiebke Rodieck (Koga-Ladies) zusammen mit den beiden Juniorinnen Liane Lippert und Christa Riffel (Marcello/Verge LV Baden) aus dem inzwischen komplett auseinandergerissenen Feld abgesetzt. Während für die U19-Fahrerinnen nach 63 Kilometern Schluss war und Lippert vor Riffel gewann, drehten Dietrich und Rodieck zu zweit die letzten fünf Runden. Im Sprint setzte sich die vermeintlich spurtschwächere Dietrich gegen Rodieck durch, sie profitierte wohl davon, dass es zum Ziel leicht bergauf ging.

Mit 2:28 Minuten Rückstand wurde Kathrin Hammes (Tibco-SVB) Dritte, bei den Juniorinnen komplettierte Hannah Steffen (LV Brandenburg) mit 3:02 Minuten Rückstand das Podest.

Mit 1385 Punkten setzte sich Jacqueline Dietrich in der Gesamtwertung der «Müller – Die lila Logistik Rad-Bundesliga» durch. Gesamtzweite wurde Beate Zanner (Maxx-Solar), die vor dem letzten Rennen noch geführt hatte, aber mit dem achten Platz ihre Spitzenposition nicht verteidigen konnte. Sie kam auf 1280 Zähler. Auf dem dritten Gesamtrang landete Wiebke Rodieck mit 1113 Punkten, obwohl sie bei drei Rennen nicht am Start war und so keine Punkte sammelte. Die Gesamtmannschaftswertung ging an das Team Maxx-Solar, das vor dem letzten Rennen schon als Sieger feststand.

Liane Lippert und Christa Riffel waren in der Juniorinnen-Bundesliga eine Klasse für sich. Lippert gewann am Ende mit 1634 Punkten vor Riffel mit 1515 Punkten. Mit 983 Zählern belegte Franziska Brauße (Mangertseder-WRSV) den dritten Gesamtrang. Als beste Mannschaft wurde das Team Marcello/Verge LV Baden geehrt.

«Die Rennen am Bilster Berg waren wunderbar organisiert. Wir bedanken uns bei den Organisatoren um Hans-Jürgen von Glasenapp und all den zahlreichen Helfern. Alle Sportler waren von der Strecke und dem Drumherum sehr begeistert. Wir kommen gerne wieder», bilanzierte BDR-Vizepräsident Günter Schabel.

Weitere Infos und Ergebnisse auf der Homepage der «Müller – Die lila Logistik Rad-Bundesliga»

Ergebnisse Deutsche Berg-Meisterschaft...


Zurück