ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt den Microsoft Internet-Explorer 9.0 (und noch ältere Versionen) nicht mehr.

Um die Seite korrekt angezeigt zu bekommen und vor allem SICHER surfen zu können, empfehlen wir ihnen dringend einen anderen Browser einzusetzen!

Unter Windows XP raten wir ihnen auch aus sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen bzw. das Betriebssystem upzudaten!

Sollten Sie Windows 7 oder höher einsetzen, so sollten Sie dringend einen Windows Update durchführen, um die aktuelle Internet Explorer Version nutzen zu können.

ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt Safari 6 (und noch ältere Versionen) oder veraltete Google-Android-Browser nicht mehr.

Wir raten ihnen auch aus Sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen, wenn Sie einen Update auf ein aktuelleres Mac OS X und damit eine aktuelle Safari-Version bzw. ein Update auf eine aktuellere Android Version und damit eine aktuellere Google-Browser-Version vermeiden wollen.

Unter Windows raten wir Ihnen grundsätzlich nicht, den veralteten Safari Browser einzusetzen!

Amtliches Organ und Medienpartner des BDR
Der Deutsche Meister Marcel Meisen führt das deutsche WM-Aufgebot an. Foto: BDR
19.01.2018 12:01
BDR nominiert Aufgebot für die Cross-WM

Frankfurt (rad-net) - Der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) hat jetzt sein Aufgebot für die Querfeldein-Weltmeisterschaft vom 3. bis 4. Februar in Valkenburg in den Niederlanden bekanntgegeben. Elf Rennfahrer werden die deutschen Farben in den Klassen Männer und Frauen Elite, Männer U23 und Junioren vertreten.

Angeführt wird die WM-Mannschaft vom Deutschen Meister Marcel Meisen.

Am Samstag, den 3. Februar, werden die Medaillen bei den Junioren, Frauen U23 sowie Frauen Elite vergeben. Am Sonntag, den 4. Februar, fallen die Entscheidungen bei den Männern U23 und Männern Elite.

Das BDR-Aufgebot für die Cross-WM
Männer Elite
Marcel Meisen (Steylaerts)
Sascha Weber (MTB Freiburg)
Manuel Müller (RSV Rheinstolz Wyhl)

Frauen Elite
Elisabeth Brandau (RSC Schönaich)

Männer U23
Maxililian Möbis (Berliner SV AdW)
Frederik Hähnel (LKT-Team Brandenburg)
Paul Lindenau (Stevens Racing Team)

Junioren
Tom Lindner (RV Remse Radsport)
David Westhoff (RSV Gütersloh 1931)
Frederik Raßmann* (RG Hamburg)
Pascal Tömke* (RSC Neustadt)

*Die endgültige Nominierungsentscheidung erfolgt nach einer Leistungsbestätigung beim Weltcup-Cross in Nommay am 21. Januar.

Zurück