ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt den Microsoft Internet-Explorer 9.0 (und noch ältere Versionen) nicht mehr.

Um die Seite korrekt angezeigt zu bekommen und vor allem SICHER surfen zu können, empfehlen wir ihnen dringend einen anderen Browser einzusetzen!

Unter Windows XP raten wir ihnen auch aus sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen bzw. das Betriebssystem upzudaten!

Sollten Sie Windows 7 oder höher einsetzen, so sollten Sie dringend einen Windows Update durchführen, um die aktuelle Internet Explorer Version nutzen zu können.

ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt Safari 6 (und noch ältere Versionen) oder veraltete Google-Android-Browser nicht mehr.

Wir raten ihnen auch aus Sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen, wenn Sie einen Update auf ein aktuelleres Mac OS X und damit eine aktuelle Safari-Version bzw. ein Update auf eine aktuellere Android Version und damit eine aktuellere Google-Browser-Version vermeiden wollen.

Unter Windows raten wir Ihnen grundsätzlich nicht, den veralteten Safari Browser einzusetzen!

Amtliches Organ und Medienpartner des BDR
26.05.2018 12:47
Saarland Trofeo erwartet Nationalteams aus 19 Ländern

Saarbrücken (rad-net) - Zum elften Mal ist die Saarland Trofeo Teil des renommierten Nationencups der Junioren. An den vier Trofeo-Tagen messen sich die besten Juniorenradsportler auf abwechslungsreichen, teilweise selektiven Strecken rund um Neunkirchen, Gersheim, Mandelbachtal, Blieskastel im Bliesgau, in Homburg und in der Westpfalz. Die Veranstalter erwarten Nationalteams aus 19 Ländern.

Den Auftakt bildet am 7. Juni die 110 Kilometer lange Etappe mit Start Neunkirchen, wo die Rundfahrt zum zweiten Mal nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr gestartet wird. Herzstück ist der Rundkurs um Münchwies, wo sich der Zielstrich befindet.

In Ormesheim wird die zweite Etappe gestartet. Die Gemeinde Mandelbachtal wird Gastgeber der ersten Schleife sein. Danach gehts weiter hinauf zum Kirchheimerhof. Der finale Rundkurs ist in Böckweiler. Ziel wird nach 99 Kilometern im 600-Seelen-Dorf Altheim sein.

Am Samstag, den 9. Juni, stehen zwei Halbetappen auf dem Programm. Am Morgen geht es auf einen schweren Rundkurs, der rund um Homburg führt und auf dem 79 Kilometer zu bewältigen sind. Am Nachmittag messen sich die Junioren im Einzelzeitfahren. Dieses geht über 13,9 Kilometer rund um Medelsheim.

Niedergailbach, ein Klassiker als Startort der Trofeo, ist dieses Mal Ausgangspunkt der letzten Etappe am Sonntag, den 11. Juni. Ziel ist Bliesdalheim. Die Strecke präsentiert sich eher flach und dürfte die schnellen Rennfahrer bevorzugen, so dass nach 120 Kilometern mit einer Sprintankunft gerechnet wird.

Nachdem im letzten Jahr Norwegen vor Kasachstan und Italien die Nationencup-Wertung für sich entscheiden konnte, führt aktuell die Nationalmannschaft Belgiens. Dahinter folgen Italien und Norwegen, Deutschland liegt momentan auf dem fünften Platz. Derzeit läuft die Tour du Pays de Vaud, auch Teil des Nationencups, wo die deutschen U19-Fahrer gut mitmischen.

Zurück