ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt den Microsoft Internet-Explorer 9.0 (und noch ältere Versionen) nicht mehr.

Um die Seite korrekt angezeigt zu bekommen und vor allem SICHER surfen zu können, empfehlen wir ihnen dringend einen anderen Browser einzusetzen!

Unter Windows XP raten wir ihnen auch aus sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen bzw. das Betriebssystem upzudaten!

Sollten Sie Windows 7 oder höher einsetzen, so sollten Sie dringend einen Windows Update durchführen, um die aktuelle Internet Explorer Version nutzen zu können.

ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt Safari 6 (und noch ältere Versionen) oder veraltete Google-Android-Browser nicht mehr.

Wir raten ihnen auch aus Sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen, wenn Sie einen Update auf ein aktuelleres Mac OS X und damit eine aktuelle Safari-Version bzw. ein Update auf eine aktuellere Android Version und damit eine aktuellere Google-Browser-Version vermeiden wollen.

Unter Windows raten wir Ihnen grundsätzlich nicht, den veralteten Safari Browser einzusetzen!

Amtliches Organ und Medienpartner des BDR
Mark Cavendish wird in der nächsten Saison das Trikot wechseln. Foto: Dimension-Data
13.09.2018 13:59
Cavendish vor Abgang bei Dimension Data

Johannesburg (rad-net) - Die Saison 2018 war für Mark Cavendish vom Pech verfolgt. Mit zahlreichen Stürzen konnte Cavendish nie so richtig in Form kommen, bei der Tour de France schied er auf der zehnten Etappe nach Überschreitung des Zeitlimits aus und fuhr seitdem so gut wie keine Rennen mehr. Vor kurzem gab sein Team bekannt, dass Cavendish erneut am Pfeifferschen Drüsenfieber erkrankt sei.

Sein derzeitiges Team Dimension Data sehe sich deswegen dazu gezwungen das Gehalt Cavendishs in der nächsten Saison um rund 40 Prozent zu kürzen. Mehr sei das Team nicht bereit dem Sprinter zu zahlen. Aus diesem Grund ist ein Teamwechsel Cavendishs zur nächsten Saison sehr wahrscheinlich. Berichten der italienischen Sport-Tageszeitung Gazzetta dello Sport zufolge, soll Cavendish im Moment ein Angebot von Bahrain-Merida vorliegen haben. Aber auch ein Rückgang zum Team Sky stehe im Raum.

Den fehlenden Sprinter könnte das Team Dimension Data durch den Italiener Giacomo Nizzolo kompensieren, der im Moment noch bei der Vuelta a España für das Team Trek-Segafredo fährt.

Zurück