ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt den Microsoft Internet-Explorer 9.0 (und noch ältere Versionen) nicht mehr.

Um die Seite korrekt angezeigt zu bekommen und vor allem SICHER surfen zu können, empfehlen wir ihnen dringend einen anderen Browser einzusetzen!

Unter Windows XP raten wir ihnen auch aus sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen bzw. das Betriebssystem upzudaten!

Sollten Sie Windows 7 oder höher einsetzen, so sollten Sie dringend einen Windows Update durchführen, um die aktuelle Internet Explorer Version nutzen zu können.

ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt Safari 6 (und noch ältere Versionen) oder veraltete Google-Android-Browser nicht mehr.

Wir raten ihnen auch aus Sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen, wenn Sie einen Update auf ein aktuelleres Mac OS X und damit eine aktuelle Safari-Version bzw. ein Update auf eine aktuellere Android Version und damit eine aktuellere Google-Browser-Version vermeiden wollen.

Unter Windows raten wir Ihnen grundsätzlich nicht, den veralteten Safari Browser einzusetzen!

Amtliches Organ und Medienpartner des BDR
09.11.2018 10:36
Drei Zwift-Finalistinnen fahren um Profi-Vertrag bei Canyon-Sram

Leipzig (rad-net) - Auch für die kommende Saison wird Canyon-Sram einen Profivertrag an die Siegerin der Canyon-Sram Zwift Academy vergeben. Das virutelle Trainingsprogramm Zwift und das deutsche Frauen-Profiteam haben nun die drei Finalistinnen bekanntgegeben.

Ella Harris und Ione Johnson aus Neuseeland sowie Mary Wilkinson aus England blieben nach dem Halbfinale ürbig und werden mit Canyon-Sram im Dezember ins Trainingslager gehen. Dort werden sie auf Herz und Nieren geprüft, um festzulegen, welche von ihnen einen Profivertrag im Team Canyon-Sram 2019 erhalten wird.

Der Wettbewerb wurde zuvor von Leah Thorvilson (2016/USA) und der Deutschen Tanja Erath (2017) gewonnen. Eraths Vertrag wurde kürzlich verlängert.

Zurück