ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt den Microsoft Internet-Explorer 9.0 (und noch ältere Versionen) nicht mehr.

Um die Seite korrekt angezeigt zu bekommen und vor allem SICHER surfen zu können, empfehlen wir ihnen dringend einen anderen Browser einzusetzen!

Unter Windows XP raten wir ihnen auch aus sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen bzw. das Betriebssystem upzudaten!

Sollten Sie Windows 7 oder höher einsetzen, so sollten Sie dringend einen Windows Update durchführen, um die aktuelle Internet Explorer Version nutzen zu können.

ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt Safari 6 (und noch ältere Versionen) oder veraltete Google-Android-Browser nicht mehr.

Wir raten ihnen auch aus Sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen, wenn Sie einen Update auf ein aktuelleres Mac OS X und damit eine aktuelle Safari-Version bzw. ein Update auf eine aktuellere Android Version und damit eine aktuellere Google-Browser-Version vermeiden wollen.

Unter Windows raten wir Ihnen grundsätzlich nicht, den veralteten Safari Browser einzusetzen!

Amtliches Organ und Medienpartner des BDR
Peter Sagn startet bei der Tour Down Under in die Saison. Foto: Bora-hansgrohe
04.01.2019 12:58
Bora-hansgrohe gibt Aufgebot für Tour Down Under bekannt

Raubling/Adelaide (rad-net) - Das Team Bora-hansgrohe hat sein Aufgebot für die Tour Down Under bekanntgegeben. Das deutsche WorldTour-Team wird mit einer starken Mannschaft, die von Peter Sagan und Jay McCarthy angeführt wird, in das sechstägige australische Etappenrennen gehen.

Sagan beginnt im dritten Jahr in Folge seine Saison in Australien. Im vergangenen Jahr gewann ihm erstmals ein Etappensieg bei der Tour Down Under, als er die vierte Etappe gewann. «Ich freue mich wieder einmal auf die Santos Tour Down Under. Dieses Rennen hat einen besonderen Platz in meinem Herzen, denn es war mein erstes Rennen als Neo-Profi im Jahr 2010», sagte Sagan. Danach war er allerdings erst 2017 wieder bei der Rundfahrt am Start.

«Die Änderungen am 2019er Kurs werden aufregend sein und das Finale in Willunga Hill wird sicherlich ein Spektakel sein», so Sagan. An dem Anstieg wird die Entscheidung um den Gesamtsieg erwartet, die Sprinter haben dort keine Chance mehr auf einen weiteren Tagessieg. Zuvor dürften sie aber auf drei bis vier Etappen den Sieg unter sich ausmachen.

Neben Sagan und McCarthy starten Maciej Bodnar, Oscar Gatto, Gregor Mühlberger, Daniel Oss und Lukas Pöstlberger für Bora-hansgrohe bei der Tour Down Under. Mit McCarthy rechnet sich die Mannschaft auch Chancen im Gesamtklassement aus, schließlich belegte der 26-Jährige Australier bei der Tour Down Under 2017 den dritten Gesamtrang und wurde 2016 Vierter.

Zurück