ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt den Microsoft Internet-Explorer 9.0 (und noch ältere Versionen) nicht mehr.

Um die Seite korrekt angezeigt zu bekommen und vor allem SICHER surfen zu können, empfehlen wir ihnen dringend einen anderen Browser einzusetzen!

Unter Windows XP raten wir ihnen auch aus sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen bzw. das Betriebssystem upzudaten!

Sollten Sie Windows 7 oder höher einsetzen, so sollten Sie dringend einen Windows Update durchführen, um die aktuelle Internet Explorer Version nutzen zu können.

ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt Safari 6 (und noch ältere Versionen) oder veraltete Google-Android-Browser nicht mehr.

Wir raten ihnen auch aus Sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen, wenn Sie einen Update auf ein aktuelleres Mac OS X und damit eine aktuelle Safari-Version bzw. ein Update auf eine aktuellere Android Version und damit eine aktuellere Google-Browser-Version vermeiden wollen.

Unter Windows raten wir Ihnen grundsätzlich nicht, den veralteten Safari Browser einzusetzen!

Amtliches Organ und Medienpartner des BDR
Bahnrad-Bundestrainer Detlef Uibel hat Nik Schröter aus dem WM-Aufgebot gestrichen. Foto: Jens Büttner
20.02.2019 16:49
Uibel streicht Nik Schröter aus dem WM-Aufgebot

Cottbus (dpa) - Sprint-Bundestrainer Detlef Uibel hat den Cottbuser Nik Schröter aus dem Aufgebot für die Bahnradsport-Weltmeisterschaften in Polen vom 27. Februar bis 3. März gestrichen.

Der 20-Jährige trat nicht mehr die fünfstündige Bahnreise aus dem Trainingslager in Frankfurt (Oder) nach Warschau an. Damit stehen noch 23 deutsche Sportler in der Mannschaft des Bundes Deutscher Radfahrer. Vom 27. Februar bis 3. März fallen in Pruszkow 20 Entscheidungen, in 16 Wettbewerben ist der BDR vertreten.


Zurück