ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt den Microsoft Internet-Explorer 9.0 (und noch ältere Versionen) nicht mehr.

Um die Seite korrekt angezeigt zu bekommen und vor allem SICHER surfen zu können, empfehlen wir ihnen dringend einen anderen Browser einzusetzen!

Unter Windows XP raten wir ihnen auch aus sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen bzw. das Betriebssystem upzudaten!

Sollten Sie Windows 7 oder höher einsetzen, so sollten Sie dringend einen Windows Update durchführen, um die aktuelle Internet Explorer Version nutzen zu können.

ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt Safari 6 (und noch ältere Versionen) oder veraltete Google-Android-Browser nicht mehr.

Wir raten ihnen auch aus Sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen, wenn Sie einen Update auf ein aktuelleres Mac OS X und damit eine aktuelle Safari-Version bzw. ein Update auf eine aktuellere Android Version und damit eine aktuellere Google-Browser-Version vermeiden wollen.

Unter Windows raten wir Ihnen grundsätzlich nicht, den veralteten Safari Browser einzusetzen!

Amtliches Organ und Medienpartner des BDR
22.02.2019 15:08
Carstensen und Krieger in der Türkei knapp am Podest vorbei

Antalya (rad-net) - Auf der zweiten Etappe der Tour of Antalya (UCI 2.2) haben die deutschen Rennfahrer einen Platz auf dem Podest knapp verpasst. Beim Etappensieg von Bas van der Kooij (Monkey Town) spurteten Lucas Carstensen (Bike Aid) und Alexander Krieger (Leopard) auf die Plätze vier und fünf.

Van der Kooij setzte sich nach 111 Kilometern mit Start und Ziel in Antalya vor Roy Jans (Corendon-Circus) und Giovanni Lonardi (Nippo-Vini Fantini-Faizanè) durch und verdrängte damit Auftaktsieger Mathieu van der Poel (Corendon-Circus) von der Spitze des Gesamtklassements. Der Niederländer hat nun vier Sekunden Vorsprung auf seinen Landsmann. Dritter mit acht Sekunden Rückstand ist Dušan Rajović (Adria Mobil). Bester Deutscher ist Krieger auf Rang acht mit 14 Sekunden Rückstand.

Zurück