ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt den Microsoft Internet-Explorer 9.0 (und noch ältere Versionen) nicht mehr.

Um die Seite korrekt angezeigt zu bekommen und vor allem SICHER surfen zu können, empfehlen wir ihnen dringend einen anderen Browser einzusetzen!

Unter Windows XP raten wir ihnen auch aus sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen bzw. das Betriebssystem upzudaten!

Sollten Sie Windows 7 oder höher einsetzen, so sollten Sie dringend einen Windows Update durchführen, um die aktuelle Internet Explorer Version nutzen zu können.

ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt Safari 6 (und noch ältere Versionen) oder veraltete Google-Android-Browser nicht mehr.

Wir raten ihnen auch aus Sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen, wenn Sie einen Update auf ein aktuelleres Mac OS X und damit eine aktuelle Safari-Version bzw. ein Update auf eine aktuellere Android Version und damit eine aktuellere Google-Browser-Version vermeiden wollen.

Unter Windows raten wir Ihnen grundsätzlich nicht, den veralteten Safari Browser einzusetzen!

Offizielle Webseite des Bund Deutscher Radfahrer e.V.

Amtliche Bekanntmachungen

1 Einträge gefunden ...Seite 1 von 1
Bekanntmachung des Bund Deutscher Radfahrer*
Frankfurt, 29. September 2021
Meldevorgaben Weltcup Cyclo-Cross 2021/2022 Elite Männer / Frauen und Junioren

Die jeweilige Weltcupmeldung ist mit dem offiziellen Meldeformular per E-Mail (an: Frank.Schmidt@bdr-online.org) zu dem jeweiligen Meldeschluss (siehe unten) abzugeben. Es werden nur Meldungen auf den dazu vorgesehenen Formularen akzeptiert (Die Meldeformulare erhalten Sie im Internet unter www.rad-net.de – Formulare 2021).

WICHTIG! Es muss bei der Anmeldung die Adresse und eine Telefonnummer der Unterkunft beim WC angegeben werden. Ohne Angabe der Unterkunft ist eine Meldung nicht möglich!

Sollten mehr Meldungen eingehen als Startplätze zur Verfügung stehen, entscheiden die zuständigen Bundestrainer über die jeweilige Startberechtigung.

Datum - Ort - Land - Kategorien - Meldeschluss

2021:
24.10. - Zonhoven - BEL - ME/WE - 10.10.2021
31.10. - Overijse - BEL - ME/WE - 17.10.2021
14.11. - Tabor - BEL - ME/WE/MU/MJ/WJ - 30.10.2021
21.11. - Koksijde - BEL - ME/WE - 07.11.2021
28.11. - Besancon - FRA - ME/WE - 17.11.2021
05.12. - n.n. - ME/WE - 21.11.2021
12.12. - n.n. - ME/WE - 28.11.2021
18.12. - Antwerpen - BEL - ME/WE - 04.12.2021
19.12. - Namur - BEL - ME/WE/MU/MJ/WJ - 04.12.2021
26.12. - Dendermonde - BEL - ME/WE/MU/MJ/WJ - 12.12.2021

2022:
02.01. - Hulst - NED - ME/WE - 19.12.2021
16.01. - Flamanville - FRA - ME/WE/MU/MJ/WJ - 02.01.2022
23.01. - Hoogerheide - NED - ME/WE/MU/MJ/WJ - 09.01.2022

Alle Sportler*innen müssen Ihre Startnummer eigenständig an der Startnummerausgabe (am Tag vor dem Rennen) abholen und selbst alle Formalitäten abwickeln. Der Bundestrainer ist über die aktuellen Daten auf dem Laufenden zu halten (Handynummer und Hotel am jeweiligen Ort)

wichtiger Hinweis:
Bitte beachten, dass bei UCI Cyclo-Cross WC Rennen die Betreuer / Mechaniker namentlich für jeden Sportler einzeln bei der Lizenzkontrolle anzugeben sind. Das bedeutet, dass eine Kopie der Betreuerlizenz mit dem UCI Code bis spätestens jeweils mittwochs vor dem jeweiligen Weltcup an den Bundestrainer W. Ruser oder seine Vertretung zu mailen ist (radsportruser@web.de) oder persönlich vor Ort bis 15.00 Uhr am Vortag übergeben.

Männer Elite und Frauen können im Team- oder Vereinstrikot fahren.

Die Absagen müssen schriftlich und bis spätestens 4 Tage vor dem jeweiligen Rennen per Mail an Frank.Schmidt@bdr-online.org erfolgen. Spätere Abmeldungen müssen direkt beim Veranstalter gemacht werden.

Spätere Abmeldungen müssen direkt an den Veranstalter geschickt werden.

Anmeldeformular Weltcup Cyclo-Cross 2021/2022 (DOC)

gez.:
Wolfgang Ruser, Bundestrainer Cyclo-Cross; Frank Schmidt, Referat Leistungssport

Kategorie: Cyclo-Cross


* Hinweis: Für den Inhalt der Amtlichen Bekanntmachungen des Bund Deutscher Radfahrer e.V. (BDR) und dessen Landesverbände ist ausschließlich der BDR bzw. der in der Bekanntmachung angegebene Landesverband verantwortlich.