ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt den Microsoft Internet-Explorer 9.0 (und noch ältere Versionen) nicht mehr.

Um die Seite korrekt angezeigt zu bekommen und vor allem SICHER surfen zu können, empfehlen wir ihnen dringend einen anderen Browser einzusetzen!

Unter Windows XP raten wir ihnen auch aus sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen bzw. das Betriebssystem upzudaten!

Sollten Sie Windows 7 oder höher einsetzen, so sollten Sie dringend einen Windows Update durchführen, um die aktuelle Internet Explorer Version nutzen zu können.

ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt Safari 6 (und noch ältere Versionen) oder veraltete Google-Android-Browser nicht mehr.

Wir raten ihnen auch aus Sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen, wenn Sie einen Update auf ein aktuelleres Mac OS X und damit eine aktuelle Safari-Version bzw. ein Update auf eine aktuellere Android Version und damit eine aktuellere Google-Browser-Version vermeiden wollen.

Unter Windows raten wir Ihnen grundsätzlich nicht, den veralteten Safari Browser einzusetzen!

Amtliches Organ und Medienpartner des BDR

Vereine

Am Sonntag, 8. September, starten wieder die beliebte Kaperfahrt und der besondere Marathon To Hell des FC St. Pauli Radsport. Wir bieten RTF-Strecken über 56, 80, 118 und 169 Kilometer (Start ab 9 Uhr), dazu einen Marathon über 217 Kilometer, der Teil des NordCups.

Start/Ziel ist in Barsbüttel in Schleswig-Holstein, direkt an der östlichen Hamburger Stadtgrenze. Alle fünf Strecken verlaufen über schöne und meist verkehrsarme Straßen in nord-östlicher Richtung bis kurz vor Lübeck und dann zurück – wobei der Marathon eine Extrarunde um den Ratzeburger See bekommt.

Achtung: Entgegen der vergangenen Jahre gibt es wegen weiträumiger Bauarbeiten neue Strecken, zudem eine offizielle Parkerlaubnis für das nahe Einkaufszentrum. 

Alle weiteren Informationen zu Zeiten, Preisen und Strecken inklusive GPX-Tracks: www.fcstpauli-radsport.de

Wir freuen uns auf Euch und wünschen allen Teilnehmer*innen super Wetter und eine schöne Tour!