ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt den Microsoft Internet-Explorer 9.0 (und noch ältere Versionen) nicht mehr.

Um die Seite korrekt angezeigt zu bekommen und vor allem SICHER surfen zu können, empfehlen wir ihnen dringend einen anderen Browser einzusetzen!

Unter Windows XP raten wir ihnen auch aus sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen bzw. das Betriebssystem upzudaten!

Sollten Sie Windows 7 oder höher einsetzen, so sollten Sie dringend einen Windows Update durchführen, um die aktuelle Internet Explorer Version nutzen zu können.

ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt Safari 6 (und noch ältere Versionen) oder veraltete Google-Android-Browser nicht mehr.

Wir raten ihnen auch aus Sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen, wenn Sie einen Update auf ein aktuelleres Mac OS X und damit eine aktuelle Safari-Version bzw. ein Update auf eine aktuellere Android Version und damit eine aktuellere Google-Browser-Version vermeiden wollen.

Unter Windows raten wir Ihnen grundsätzlich nicht, den veralteten Safari Browser einzusetzen!

Amtliches Organ und Medienpartner des BDR
16 Rennfahrer sind im erweiterten WM-Aufgebot. Foto: Archiv/Thibault Camus/AP
24.08.2019 10:24
BDR gibt erweiterten WM-Kader bekannt

Frankfurt (rad-net) - Der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) hat heute seinen erweiterten Kader für die Straßen-Weltmeisterschaften Ende September in Yorkshire (Großbritannien) für die Elite Männer bekannt gegegeben. Von den 16 vorläufig ins Aufgebot berufenen Rennfahrern können schließlich acht starten. Im Einzelzeitfahren hat der BDR zwei Startplätze und zudem wird man eine Staffel mit je drei Männern und drei Frauen bestücken.

Die endgültige Nominierung, sowie die Bekanntgabe der Frauen und der U23- und U19-Klassen, wird zu einem späteren Zeitpunkt erfolgen.

Der erweiterte WM-Kader der Männer
Pascal Ackermann (Minfeld/Bora-hansgrohe)
Nikias Arndt (Köln/Team Sunweb)
Marcus Burghardt (Samerberg/Bora-hansgrohe)
Emanuel Buchmann (Ravensburg/Bora-hansgrohe)
John Degenkolb (Oberursel/Trek-Segafredo)
Nico Denz (Walshut-Tiegen/AG2R la Mondiale)
Simon Geschke (Freiburg/CCC Team)
Lennard Kämna (Fischerhude/Team Sunweb)
Jonas Koch (Schwäbisch-Hall/CCC Team)
Paul Martens (Rostock/Jumbo-Visma)
Tony Martin (Eschborn/Jumbo-Visma)
Christoph Pfingsten (Potsdam/Bora-hansgrohe)
Nils Politt (Hürth/Katusha-Alpecin)
Maximilian Schachmann (Berlin/Bora-hansgrohe)
Andreas Schillinger (Amberg/Bora-ahnsgrohe)
Jasha Sütterlin (Freiburg/Movistar Team)

Zurück