ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt den Microsoft Internet-Explorer 9.0 (und noch ältere Versionen) nicht mehr.

Um die Seite korrekt angezeigt zu bekommen und vor allem SICHER surfen zu können, empfehlen wir ihnen dringend einen anderen Browser einzusetzen!

Unter Windows XP raten wir ihnen auch aus sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen bzw. das Betriebssystem upzudaten!

Sollten Sie Windows 7 oder höher einsetzen, so sollten Sie dringend einen Windows Update durchführen, um die aktuelle Internet Explorer Version nutzen zu können.

ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt Safari 6 (und noch ältere Versionen) oder veraltete Google-Android-Browser nicht mehr.

Wir raten ihnen auch aus Sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen, wenn Sie einen Update auf ein aktuelleres Mac OS X und damit eine aktuelle Safari-Version bzw. ein Update auf eine aktuellere Android Version und damit eine aktuellere Google-Browser-Version vermeiden wollen.

Unter Windows raten wir Ihnen grundsätzlich nicht, den veralteten Safari Browser einzusetzen!

Amtliches Organ und Medienpartner des BDR

Deutsche Meisterschaft 1er Straße Elite Frauen/Elite Männer LV Sachsen
Straße

Tag: So, 23.08.2020
Ort: 09353 Oberlungwitz
Ausrichter: BDR
Veranstalter: Bund Deutscher Radfahrer
Hinweise:

Hinweise:
Eine Zulassung für die Rennen der Elite Männer und Frauen ist nur möglich, wenn ein negatives Ergebnis eines Corona Tests nachgewiesen werden kann.
Dies gilt sowohl für alle Fahrerinnen und Fahrer, als auch für alle angemeldeten und akkreditierten Betreuer der Teams. Der Test darf bei der Abgabe am Samstag nicht älter als 72h sein.
Das schriftliche Ergebnis des negativen Tests muss bis spätestens Samstag 18 Uhr an der Nummernausgabe abgegeben werden (in einer Folie gesammelt für das gesamte Team oder einzeln bei Einzelstartern).
Sollte die Abgabe nicht persönlich am Samstag möglich sein, muss dies im Vorfeld mit dem BDR abgestimmt werden (an: falk.putzke@bdr-online.org)

Rückennummern:
Die Ausgabe der Rückennummern erfolgt nur für das gesamte gemeldete Team, nicht einzeln. Pro Team sollte die Abholung von max. 1! Person erfolgen.
Einzelfahrer/innen können ihre Nummern einzeln abholen oder wenn möglich sich mit anderen Einzelfahrern/innen für die Abholung abstimmen, damit die Kontakte reduziert werden können.
Bei der Nummernausgabe muss ein Mund-Nasenschutz getragen werden.


Startberechtigung Männer/Frauen:
Frauen: Entsprechend der Zulassungsbestimmungen der SpO (Ziffer 6.2) alle deutschen Fahrerinnen, die 2020 einer Sportgruppe (UCI Frauen Team) angehören; alle deutschen Fahrerinnen, die in der UCI-Rangliste Straße geführt werden (letzter Stand vor Meldeschluss); alle deutschen Fahrerinnen der Rad-Bundesliga 2020, BDR-Kader Bahn/Straße/MTB/Cross. Max. 200 Fahrerinnen. Über evtl. weitere Zulassungen entscheidet die Kommission Rennsport.

Männer: Entsprechend der Zulassungsbestimmungen der SpO (Ziffer 6.2) alle
deutschen Fahrer, die 2020 einer Sportgruppe der Kategorie Elite Männer (World
Tour Team, UCI Profi Continental Team oder UCI Continental Team) angehören;, alle deutschen Fahrer, die in der UCI-Rangliste Straße geführt werden (letzter Stand vor Meldeschluss) alle angemeldeten Bundesligamannschaften Männer 2020 (Stand 31.03.2020, ausgenommen KT-Teams), können noch mit bis zu sechs Fahrer starten, die nicht eine andere Qualifikationsbedingung erfüllen. BDR-Kader Straße/Bahn/MTB/Cross. Max. 200 Fahrer. Über Zulassungen entscheidet die Kommission Rennsport.

Die Deutsche Meisterschaft im 1er-Straßenfahren wird nach den UCI-Bestimmungen und unter Beachtung der SpO, der WB-Straße des BDR und nachstehenden Festlegungen durchgeführt.
Die Meisterschaft wird als Rennen für Mannschaften gem. Ziffer 7.1 der WB-Straßen durchgeführt, wobei der Start von Einzelfahrern/innen gestattet ist.

Die Karenzzeit beträgt jeweils maximal 5 min, aussichtslos im Rennen liegende Sportler/innen können schon vorher aus dem Rennen genommen werden.

Rennmaterial: Materialeinsatz entsprechend den geltenden UCI Bestimmungen. Corona bedingt gilt folgende Einschränkung bei den Betreuern: je zwei Sportler/innen wird ein Betreuer zugelassen. Ab 6 Sportler/innen kann zusätzlich ein Auto mit 2 Personen das Rennen begleiten. Auf der Webseite der Veranstaltung wird in Kürze ein Online-Formular freigeschaltet, über das sich die Betreuer melden müssen https://www.raddm2020.de/ !

Begleitfahrzeuge: Frauen: Der Einsatz der Mannschaftswagen ist der Meldung beizufügen bzw. den Kommissären bei der Nummernausgabe spätestens eine Stunde vor Ende der Nummernausgabe am Samstag mitzuteilen. Eine nachträgliche Meldung wird nicht berücksichtigt. Die Reihenfolge der Materialwagen wird. 1. Sportgruppen (UCI Frauen Teams Straße) 2. Rad-Bundesligamannschaften 3. Übrige 4. Mannschaften, die zur Nummernausgabe nicht oder nicht pünktlich anwesend waren.

Männer: Der Einsatz der Mannschaftswagen ist der Meldung beizufügen bzw. den Kommissären bei der Nummernausgabe spätestens eine Stunde vor Ende der Nummernausgabe am Samstag mitzuteilen. Eine nachträgliche Meldung wird nicht berücksichtigt. Die Reihenfolge der Mannschaftswagen wird in der ML-Besprechung ausgelost. 1. UCI-Sportgruppen 2. Bundesligamannschaften 3.
Übrige 4. Mannschaften, die zur Nummernausgabe nicht oder nicht pünktlich anwesend waren. Mannschaften, die definitiv keine 6 Fahrer an den Start bringen, werden von der Kfz-Begleitung ausgeschlossen. Bei Zusammensetzung der Betreuungsgemeinschaften richtet sich die Zuordnung des Los-Topfes nach dem Sportler der niedrigsten Gruppe.

Materialwechsel: Dieser ist über 3 Neutrale Materialwagen, den begleitenden Materialwagen der Mannschaften und am Materialdepot möglich Der Austausch von Material zwischen den Rennfahrerinnen und Rennfahrern des selben Teams erlaubt.

Einschreibkontrolle: jeweils 60 bis 10 Minuten vor dem jeweiligen Start

Auszeichnungen: Dem/Der Sieger/in Titel Deutsche/r Meister/in 2020 im Einer-Straßenfahren, Meistertrikot, Meisternadel und Goldmedaille, der/den Zweit- und Drittplatzierten Silber- bzw. Bronzemedaille.

Jury-Besprechung: 22.08.2020, 15:30 Uhr; Pressezentrum Lerchenstraße, 09353 Oberlungwitz

ML-Besprechung: entfällt, es wird entsprechendes Kommunique veröffentlicht

Abmeldungen: bis Ende der Nummernausagbe am Samstag

Streckenbesichtigung: 22.08., 17:00 -19:00 Uhr
Nummernausgabe/Transponder: im Pressezentrum nach vorgegeben Zeitplan
22.08..: 16:00 -18:00 Uhr.
23.08.: 06:30 - 10:30 Uhr (Frauen 06:30 Uhr - 07:00 Uhr) im Rennbüro, jeweils nur noch Einzelsportler, keine Teams.

Rückennummern:
Es wird gefahren mit den Rückennummern der Rad-Bundesliga. Diese werden soweit noch nicht erfolgt, bei der Nummernausgabe ausgegeben. Das Pfand für die Rückennummern (gem. GA Rad-Bundesliga) ist mit dem Nenngeld (15 Euro ) und dem Coronazuschlag (3 Euro) zu überweisen (s. Nennungsdetails). Nicht-Bundesliga-Fahrer erhalten eine gesonderte Nummer. Die Ausgabe der Rückennummer / Transponder erfolgt zu der für jede Mannschaft vorgegeben Zeiten.

Die Technischen Leitfäden sind auf der Webseite der Veranstaltung veröffentlicht (https://www.raddm2020.de/)
Start/Ziel: Sachsenring
Nr.-Ausgabe: Pressezentrum, Am Sachsenring 2, 09353 Oberlungwitz
Umkleide: Boxengasse,Sachsenring 09353 Oberlungwitz
WAV: Christian Magiera
Veröffentlicht: 28.07.2020
Nennung bis: 09.08.2020, 23:59 Uhr
An: Referat Leistungssport Bund Deutscher Radfahrer e.V.
Straße: Otto-Fleck-Schneise 4
Wohnort: 60528 Frankfurt
Telefon: -
Telefax: -
E-Mail: falk.putzke@bdr-online.org
Internet: https://www.raddm2020.de/ausschreibung.htm
Bemerkung: Keine Nachmeldungen

Veröffentlichung der Meldelisten im Internet nach Meldeschluss und Überprüfung der Startberechtigung durch den Koordinator Straße am 09.08.2020. Wenn Meldungen fehlen, kann innerhalb von 3 Tagen Einspruch eingelegt werden. Danach ist die Meldeliste amtlich und kann vor Ort nicht mehr angefochten werden

Die Anmeldung muss folgende Angaben enthalten: Lizenznummer, UCI-ID; Name, Vorname, Verein/Team

Das Nenngeld zzgl. 3,00 € Coronazuschlag und das Pfand für die Rückennummern ist bis Nennschluss zu überweisen an:

Verein Internationales Radrennen Rund um den Sachsenring e.V.,
Sparkasse Chemnitz
IBAN DE79 8705 0000 3555 0037 97



Ausschreibung des Vorjahres ...
Erklärung der Rennklassen bzw. Kategorien
Wichtige Sportlerinformationen


Änderung ggü. der Erstausschreibung:
11.8.: gem. Amtlicher Bekanntmachnung ist ein negativer Corona-Test Teilnahme-Voraussetzung.Der Test darf max. in den letzten 72 Stunden vor der Startnummernabholung erfolgen. D.h. der Abstrich, der zur Analyse notwendig ist, darf frühestens am Mittwoch, den 19.08.2020 um 16 Uhr genommen werden.
Auch für den akkreditierten Betreuerstab ist die Vorlage eines negativen Testergebnisses erforderlich.

2 Einträge gefunden ...Seite 1 von 1

R. 1.1: 3.9 Elite FT und Elite Frauen
Nenngeld: 15,00 €
28 Rd. =98 km V1520/12 Straßenrennen Start: 08:00 Uhr FEL-03
Rd.länge: 3,5 km; Strecke: Sachsenring


R. 2.1: 3.2 Elite (WT, CPT, CT) und Elite-Amateur (ab Saison 2019)
Nenngeld: 15,00 €
48 Rd. =168 km V6150/30 Straßenrennen Start: 11:15 Uhr MEL-06
Rd.länge: 3,5 km; Strecke: wie R1



Zurück zur Übersicht


* Bei den Kennziffern ".2" und ".3" gilt folgende Einschränkung: PT sind nur bei Rundstreckenrennen und Kriterien startberechtigt. Bei Straßenrennen sind nur deutsche KPT-Sportgruppen startberechtigt.
Angaben ohne Gewähr. Copyright by rad-net.de.
PDF-Dokument anzeigen HTML-Druckversion anzeigen