ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt den Microsoft Internet-Explorer 9.0 (und noch ältere Versionen) nicht mehr.

Um die Seite korrekt angezeigt zu bekommen und vor allem SICHER surfen zu können, empfehlen wir ihnen dringend einen anderen Browser einzusetzen!

Unter Windows XP raten wir ihnen auch aus sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen bzw. das Betriebssystem upzudaten!

Sollten Sie Windows 7 oder höher einsetzen, so sollten Sie dringend einen Windows Update durchführen, um die aktuelle Internet Explorer Version nutzen zu können.

ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt Safari 6 (und noch ältere Versionen) oder veraltete Google-Android-Browser nicht mehr.

Wir raten ihnen auch aus Sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen, wenn Sie einen Update auf ein aktuelleres Mac OS X und damit eine aktuelle Safari-Version bzw. ein Update auf eine aktuellere Android Version und damit eine aktuellere Google-Browser-Version vermeiden wollen.

Unter Windows raten wir Ihnen grundsätzlich nicht, den veralteten Safari Browser einzusetzen!

Amtliches Organ und Medienpartner des BDR
Stehen weiter vor einer ungewissen Zukunft: Nils Politt (l) und Rick Zabel. Foto: Clara Margais
15.07.2019 15:31
Team-Zukunft offen: Weiter Ungewissheit für Politt & Zabel

Albi (dpa) - Die ursprünglich angekündigte Entscheidung über die Zukunft des Teams Katusha-Alpecin mit den beiden deutschen Radprofis Nils Politt und Rick Zabel verschiebt sich weiter.

Am ersten Ruhetag der 106. Tour de France am Dienstag werde entgegen der ersten Planung nichts passieren, wie Teamsprecher Falk Nier der Deutschen Presse-Agentur sagte.

Die französische Sporttageszeitung «L'Equipe» hatte in der Vorwoche berichtet, dass das Ende des Teams in der derzeitigen Konstellation besiegelt sei. Im Gespräch ist ein möglicher Zusammenschluss von Katusha und dem Zweitliga-Team Israel Cycling Academy. Den Fahrern war bereits mitgeteilt worden, dass sie sich nach neuen Optionen umschauen können. Politt und Zabel haben eigentlich noch einen  Vertrag bis Ende 2020.

Homepage Tour de France

Tour de France auf Twitter

Homepage des Teams Katusha-Alpecin


Zurück