ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt den Microsoft Internet-Explorer 9.0 (und noch ältere Versionen) nicht mehr.

Um die Seite korrekt angezeigt zu bekommen und vor allem SICHER surfen zu können, empfehlen wir ihnen dringend einen anderen Browser einzusetzen!

Unter Windows XP raten wir ihnen auch aus sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen bzw. das Betriebssystem upzudaten!

Sollten Sie Windows 7 oder höher einsetzen, so sollten Sie dringend einen Windows Update durchführen, um die aktuelle Internet Explorer Version nutzen zu können.

ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt Safari 6 (und noch ältere Versionen) oder veraltete Google-Android-Browser nicht mehr.

Wir raten ihnen auch aus Sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen, wenn Sie einen Update auf ein aktuelleres Mac OS X und damit eine aktuelle Safari-Version bzw. ein Update auf eine aktuellere Android Version und damit eine aktuellere Google-Browser-Version vermeiden wollen.

Unter Windows raten wir Ihnen grundsätzlich nicht, den veralteten Safari Browser einzusetzen!

Offizielle Webseite des Bund Deutscher Radfahrer e.V.
Im Zielbereich von Eschborn-Frankfurt 2019. Foto: Archiv/Henning Angerer
22.01.2021 16:41
Veranstalter dementiert: Eschborn-Frankfurt nicht abgesagt

Frankfurt (rad-net) - Eschborn-Frankfurt soll wie geplant am 1. Mai stattfinden. Dies bestätigten die Veranstalter und dementierten damit einen Bericht der niederländischen Plattform «Wielerflits» von heute Mittag, in dem es heißt, dass die Veranstaltung coronabedingt komplett abgesagt worden sei.

Die Vorbereitungen für die 60. Ausgabe des Radklassikers und die 20. Auflage des Jedermannrennens Škoda Velotour laufen, erklärten die Organisatoren in einem Statement. «Wir haben bereits vorsorglich das Veranstaltungskonzept angepasst und uns auf die derzeitige Situation eingestellt. Aktuell sind wir in Gesprächen mit den Gesundheitsbehörden, der Stadt Eschborn und der Stadt Frankfurt am Main.» Bis zum 1. Mai seien noch mehr als drei Monate Zeit und die behördlichen Vorgaben stehen noch nicht fest. «Wir bleiben zuversichtlich, denn wir wollen in diesem Jahr zwei Jubiläen feiern», betonten die Veranstalter.

Während das Profi- und Jedermannrennen nach wie vor in der Planung ist, war Anfang Januar das U23-Rennen aufgrund der Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie für dieses Jahr gestrichen worden. Man hatte sich dazu entschieden, um die Durchführung der Veranstaltung mit Profi- und Jedermannrennen überhaupt möglich zu machen, nachdem das Event im vergangenen Jahr ausgefallen war.

Eschborn-Frankfurt 2021: U23-Rennen coronabedingt abgesagt

60. Auflage von Eschborn-Frankfurt für 2021 in der Planung


Zurück