ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt den Microsoft Internet-Explorer 9.0 (und noch ältere Versionen) nicht mehr.

Um die Seite korrekt angezeigt zu bekommen und vor allem SICHER surfen zu können, empfehlen wir ihnen dringend einen anderen Browser einzusetzen!

Unter Windows XP raten wir ihnen auch aus sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen bzw. das Betriebssystem upzudaten!

Sollten Sie Windows 7 oder höher einsetzen, so sollten Sie dringend einen Windows Update durchführen, um die aktuelle Internet Explorer Version nutzen zu können.

ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt Safari 6 (und noch ältere Versionen) oder veraltete Google-Android-Browser nicht mehr.

Wir raten ihnen auch aus Sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen, wenn Sie einen Update auf ein aktuelleres Mac OS X und damit eine aktuelle Safari-Version bzw. ein Update auf eine aktuellere Android Version und damit eine aktuellere Google-Browser-Version vermeiden wollen.

Unter Windows raten wir Ihnen grundsätzlich nicht, den veralteten Safari Browser einzusetzen!

Offizielle Webseite des Bund Deutscher Radfahrer e.V.
23.11.2020 19:20
Nizzolo verlängert Vertrag bei NTT

Johannesburg (rad-net) - Europameister Giacomo Nizzolo hat seinen Vertrag mit Qhubeka-Assos, dem Nachfolger von NTT Pro Cycling verlängert. Das südafrikanische Team teilte via Pressemitteilung mit, dass der 31-Jährige bis Ende 2021 in seinen Farben fahren werde.  Mehr...

23.11.2020 15:49
Giro-Start 2021 in Turin?

Mailand (rad-net) - Der Giro d'Italia 2020 ist gerade einen Monat lang Geschichte, da kommen schon die ersten Gerüchte über die Strecke 2021 aus. Die Italien-Rundfahrt, die im kommenden Jahr wieder zu ihrem üblichen Mai-Termin stattfinden soll, startet womöglich in Turin.  Mehr...

23.11.2020 13:33
Gesamtsieger der U17- und U15-Sichtungen 2020 stehen fest

Frankfurt (rad-net) - Die beiden Nachwuchs-Rennserien des Bund Deutscher Radfahrer (BDR) «BDR-Jugendsichtung powered by Müller – Die lila Logistik» und «Trainalyzed U15-Cup powered by Wahoo» sind aufgrund der Corona-Pandemie frühzeitig beendet worden.  Mehr...

23.11.2020 09:56
Campenaerts bleibt bei NTT-Nachfolger Qhubeka-Assos

Brüssel (rad-net) - Stundenweltrekordler Victor Campenaerts bleibt beim Team Qhubeka-Assos, dem Nachfolger von NTT. Dies bestätigte der Belgier gegenüber dem Sender «Sporza». Die Zukunft des Teams NTT war lange Zeit unsicher.  Mehr...

22.11.2020 15:31
Paul Siebte beim Toi Toi Cup

Jičín (rad-net) - Stefanie Paul hat beim Toi Toi Cup im tschechischen Jičín (UCI C2) den siebten Platz belegt und damit ihre erste internationale Top-Ten-Platzierung in dieser Saison eingefahren.  Mehr...

20.11.2020 17:27
Development Team Sunweb holt Vandenabeele und Onley

Deventer (rad-net) - Das Development Team Sunweb hat mit Henri Vandenabeele und Oscar Onley zwei starke Nachwuchsfahrer verpflichten können. Zudem verlängerte Tim Naberman seinen Vertrag mit dem deutschen Continental-Team.  Mehr...

20.11.2020 13:09
Lennard Kämna: «Erwartungen steigen immer mit dem Erfolg»

Bremen (rad-net) - Lennard Kämna schaut mit dem Saisonende 2020 auf eine erfolgreiche Wettkampfzeit zurück. Neben der zweiten Teilnahme an der Tour de France, feierte der Fahrer von Bora-Hansgrohe im Sommer seine ersten zwei Profisiege, als er zuerst die vierte Etappe des Critérium du Dauphiné und ein paar Wochen später eine Etappe der Tour gewinnen konnte.  Mehr...

20.11.2020 11:19
Laas bleibt bei Bora-hansgrohe

Raubling (rad-net) - Das Team Bora-hansgrohe hat den Vertrag mit Martin Laas verlängert. Wie das deutsche WorldTour-Team mitteilte, werde der Este ein weiteres Jahr für die Mannschaft fahren solle mehr Verantwortung in den Sprintvorbereitungen übernehmen.  Mehr...

20.11.2020 09:05
La Tropicale Amissa Bongo 2021 wegen Corona-Pandemie verschoben

Libreville (rad-net) - Die Organisatoren des afrikanischen Etappenrennens La Tropicale Amissa Bongo haben beschlossen, die Rundfahrt aufgrund der Corona-Pandemie 2021 zu verschieben. Wie es in einer Pressemitteilung heißt, wolle man das Rennen zu einem späteren Zeitpunkt organisieren, «wenn die gesundheitliche Situation dies zulässt».  Mehr...

19.11.2020 17:15
Froome und Martin könnten sich bei Israel Start-Up Nation Tour-Kapitänsrolle teilen

Tel Aviv (rad-net) - Erst Ende August, kurz vor der Tour de France, hatte Chris Froome bekannt gegeben, aber der nächsten Saison für einen neuen Rennstall zu fahren, um dort seinen fünften Titel der französischen Grand Tour in Angriff zu nehmen.  Mehr...

23.11.2020 17:44
Aru könnte neuer Grand-Tour-Leader bei Qhubeka-Assos werden

Johannesburg (rad-net) - Mit der Bekanntgabe, dass der schweizerische Kleidungshersteller «Assos» in der kommenden Saison das Hauptsponsoring von NTT Pro Cycling übernehmen wird, hat das südafrikanische Team begonnen, seinen Kader für die Saison 2021 zu finalisieren.  Mehr...

23.11.2020 14:56
Alaphilippe: «Wenn ich wählen könnte, würde ich die Tour gewinnen wollen»

Paris (rad-net) - Weltmeister Julian Alaphilippe (Deceuninck-Quick Step) hat zugegeben, dass die Tour de France das Rennen ist, das er am liebsten gewinnen würde. Er Ziele aber nicht auf einen Gesamtsieg im kommenden Jahr ab.  Mehr...

23.11.2020 10:48
Canyon-Sram-Fahrerin Shapira dreifache israelische Meisterin

Beit Guvrin (rad-net) - Omer Shapira vom deutschen Frauen-Profiteam Canyon-Sram hat zum vierten Mal in Folge die Straßenmeisterschaft in Israel gewonnen. Ihre Teamkollegin Rotem Gafinovitz wurde Fünfte.  Mehr...

22.11.2020 16:52
Superprestige Merksplas: Vanthourenhout und Brand siegen nach spannenden Rennen

Merksplas (rad-net) - Beim Telenet Superprestige in Merksplas (UCI C2/Belgien) hat das Team Pauwels Sauzen-Bingoal, angeführt von Michael Vanthourenhout, einen Dreifachsieg eingefahren. Bei den Frauen waren die Niederländerinnen nicht zu schlagen und Lucinda Brand (Telenet-Baloise Lions) schnappte sich bei den Frauen nach einem spannenden Finale den Sieg.  Mehr...

21.11.2020 11:34
Van der Breggen und Roglič beenden Saison 2020 auf Weltranglistenplatz eins

Aigle (rad-net) - Anna van der Breggen (Boels-Dolmans) und Primož Roglič (Jumbo-Visma) haben die Saison 2020 auf Platz eins der UCI Weltrangliste abgeschlossen. Die Niederländerin und der Slowene waren das ganze Jahr über Protagonisten, sowohl bei Eintages- als auch bei Etappenrennen.  Mehr...

20.11.2020 15:00
Ehemaliger U19-Zeitfahr-Europameister Piccolo zu Astana

Luxemburg (rad-net) - Der U19-Zeitfahr-Europameister von 2019 und WM-Dritte im Einzelzeitfahren 2018, Andrea Piccolo, hat einen Profivertrag beim Team Astana erhalten. Dies teilte die kasachische WorldTour-Mannschaft jetzt mit.  Mehr...

20.11.2020 12:21
Sheffield bricht US-amerikanischen U19-Verfolgungsrekord in Weltrekordzeit

Colorado Springs (rad-net) - Magnus Sheffield hat in 3:06,477 Minuten den US-amerikanischen Rekord in der 3000-Meter-Einerverfolgung der Junioren gebrochen. Auf der Radrennbahn von Colorado Springs blieb der 18-Jährige dabei auch unter dem Junioren-Weltrekord von 3:09,710 Minuten, aufgestellt von Finn Fisher-Black im Februar 2019.  Mehr...

20.11.2020 10:17
Aus NTT wird Qhubeka-Assos

Johannesburg (rad-net) - Das Team NTT ist gerettet. Wie Teamchef Douglas Ryder nun per Pressemitteilung verkündete, wird die Mannschaft künftig den Namen Qhubeka-Assos tragen. «Ich bin wirklich froh, die Unterstützung einiger unglaublicher Menschen und Partner erhalten zu haben, darunter Asoos aus der Schweiz, die als Hauptsponsor eingestiegen sind», so Ryder, der weiter sagte: «Ich möchte auch unseren Mitarbeitern einen besonderen Tribut zollen.  Mehr...

19.11.2020 18:28
UCI passt aufgrund Corona-Krise das Cross-Ranking an

Aigle (rad-net) - Aufgrund der Corona-Krise hat der Weltradsportverband UCI das Reglement für die Weltrangliste geändert. Wichtigster Punkt ist, dass Fahrer die UCI-Punkte von Rennen der vergangenen Saison, die diesen Winter coronabedingt abgesagt wurden, bis zum Ende der laufenden Saison behalten werden.  Mehr...

19.11.2020 12:21
Vuelta a San Juan für Januar 2021 bestätigt

San Juan (rad-net) - Die Vuelta a San Juan 2021 wurde für den 24. bis 31. Januar bestätigt. Mindestens drei WorldTour- und mehrere ProTeams werden voraussichtlich bei dem achttägigen Etappenrennen in Argentinien starten - sofern die Corona-Pandemie dieses zulässt.  Mehr...



Seite auswählen:  Nächste 1 2 3 4 5  Alle Nachrichten