ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt den Microsoft Internet-Explorer 9.0 (und noch ältere Versionen) nicht mehr.

Um die Seite korrekt angezeigt zu bekommen und vor allem SICHER surfen zu können, empfehlen wir ihnen dringend einen anderen Browser einzusetzen!

Unter Windows XP raten wir ihnen auch aus sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen bzw. das Betriebssystem upzudaten!

Sollten Sie Windows 7 oder höher einsetzen, so sollten Sie dringend einen Windows Update durchführen, um die aktuelle Internet Explorer Version nutzen zu können.

ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt Safari 6 (und noch ältere Versionen) oder veraltete Google-Android-Browser nicht mehr.

Wir raten ihnen auch aus Sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen, wenn Sie einen Update auf ein aktuelleres Mac OS X und damit eine aktuelle Safari-Version bzw. ein Update auf eine aktuellere Android Version und damit eine aktuellere Google-Browser-Version vermeiden wollen.

Unter Windows raten wir Ihnen grundsätzlich nicht, den veralteten Safari Browser einzusetzen!

Offizielle Webseite des Bund Deutscher Radfahrer e.V.
21.09.2021 05:20
Routinier Martin vor Finale: «Medaille sollte drin sein»

Brügge (dpa) - Der scheidende Radsport-Routinier Tony Martin will seine Laufbahn im letzten WM-Rennen noch einmal krönen. Für das Zeitfahr-Mixed am Mittwoch (14.20 Uhr/Eurosport) erkennt er dafür gute Aussichten.  Mehr...

20.09.2021 14:26
Jurczyk und Pröpster feiern Doppelsiege beim Sprintercup in Forst

Forst (rad-net) - Auf der Radrennbahn in Forst wurde am gestrigen Sonntag der dritte Lauf des Brandenburgischen Sprintercups ausgetragen. Nach dem die Veranstaltung unter Leitung des PSV Forst am Samstag wegen Regen abgebrochen werden musste, stand am Sonntag ein Marathonprogram mit Sprint und Keirin auf dem Plan.  Mehr...

20.09.2021 12:47
«Werte wieder top»: Schachmann kann bei WM-Rennen starten

Löwen (dpa) - Radprofi Maximilian Schachmann kann bei der Straßenrad-WM in Flandern für das deutsche Team an den Start gehen. «Er fühlt sich wieder top und die Testwerte sind sehr gut», sagte der Sportliche Leiter Jens Zemke am Montag der Deutschen Presse-Agentur.  Mehr...

20.09.2021 11:44
Downhill: U19-Titel an Kiefer und Thiele

Winterberg (rad-net) - Der iXS Downhill-Cup machte vergangenes Wochenende in Winterberg Station. Im Rahmen des Serienrennens wurden auch die Deutschen Meisterschaften im Downhill der Juniorinnen und Junioren ausgetragen.  Mehr...

20.09.2021 10:26
Zwei neue Weltrekorde im Kunstradsport

Oberbüren (rad-net) - Die deutschen Kunstradsportler haben einmal mehr ihre Dominanz bewiesen und beim zweiten Lauf des SwissAustria Masters 2021 in Oberbüren gleich zwei Weltrekorde aufgestellt. Lukas Kohl (RMSV Kirchehrenbach) war im 1er Kunstfahren der Männer wieder eine Klasse für sich und gewann mit 214,20 Punkten vor dem Österreicher Marcel Schnetzer (149,01) und Siel Meier (68,68) aus der Schweiz.  Mehr...

20.09.2021 07:13
Degenkolb hofft nach Klassiker auf wichtige Rolle bei WM

Frankfurt/Main (dpa) - Radsport-Routinier John Degenkolb hofft nach seinem zweiten Platz bei Eschborn-Frankfurt auch bei der Straßenrad-WM in Flandern auf eine wichtige Rolle. «Es steht noch einiges vor der Tür.  Mehr...

19.09.2021 20:37
Richards holt in Snowshoe nächsten Weltcupsieg

Snowshoe (rad-net) - Evie Richards (Trek) hat ihre Erfolgsserie fortgesetzt. Die Mountainbike-Weltmeisterin gewann das Finale des MTB-Weltcups in Snowshoe (USA) überlegen. Bereits in der zweiten von sechs Runden hatte sich Richards von ihren Kontrahentinnen abgesetzt, nachdem zuvor Rebecca McConnell (Primaflor-Mondraker-XSauce) attackiert hatte.  Mehr...

19.09.2021 17:04
Röber gewinnt Sauerland-Rundfahrt - Bauer Bundesliga-Gesamtsieger

Winterberg (rad-net) - Dominik Röber (P&S Metalltechnik) hat das letzte Rennen der «Müller – Die lila Logistik Rad-Bundesliga» der Männer im Rahmen der Sauerland-Rundfahrt gewonnen. Im Zweiersprint ließ er Michiel Stockman (SKS-Sauerland NRW) hinter sich.  Mehr...

19.09.2021 16:59
Ganna verteidigt WM-Titel im Zeitfahren - Martin Sechster

Brügge (rad-net) - Filippo Ganna hat seinen Weltmeistertitel im Zeitfahren verteidigt. Der Italiener siegte bei den Titelkämpfen im belgischen Brügge knapp vor Wout van Aert aus Belgien. Tony Martin wurde Sechster, Max Walscheid Elfter.  Mehr...

19.09.2021 10:43
Ehemaliger Radprofi Sørensen stirbt durch Unfall in Belgien

Kopenhagen/Seebrügge (dpa) - Der dänische Ex-Radprofi und TV-Experte Chris Anker Sørensen ist bei einem Unfall in Belgien ums Leben gekommen. Der 37-Jährige sei am Samstagnachmittag bei einer Fahrradtour in Seebrügge von einem Auto erfasst worden und später an seinen Verletzungen gestorben, berichtete der dänische Sender TV 2 Sports, für den Sørensen gearbeitet hatte.  Mehr...

20.09.2021 16:40
Van Dijk zum zweiten Mal Weltmeisterin im Zeitfahren - Brennauer und Klein in Top Ten

Brügge (rad-net) - Ellen van Dijk hat sich zum zweiten Mal nach 2013 zur Weltmeisterin im Einzelzeitfahren gekrönt. Die Niederländerin siegte bei den Titelkämpfen in Belgien vor Marlen Reusser (Schweiz) und ihrer Landsfrau Annemiek van Vleuten.  Mehr...

20.09.2021 13:02
Däne Price Pejtersen holt U23-Titel im Zeitfahren

Brügge (rad-net) - Johan Price Pejtersen ist neuer U23-Weltmeister im Zeitfahren. Bei den Titelkämpfen in Belgien setzte sich der Däne, der kürzlich schon U23-Europameister in der Disziplin geworden war, vor Mitfavorit Lucas Plapp (Australien) und Florian Vermeersch (Belgien) durch.  Mehr...

20.09.2021 12:12
Ganna über Titelverteidigung in Flandern: «Ich habe das Rennen mit Herz und Kopf gewonnen»

Brügge (rad-net) - Filippo Ganna hat beim gestrigen Zeitfahren der WM in Flandern sein Regenbogentrikot verteidigt. Nach dem Rennen, das er vor den Belgiern Wout van Aert und Remco Evenepoel gewann, erklärte der Italiener, die großen Ziele seiner Saison 2021 erreicht zu haben.  Mehr...

20.09.2021 11:43
Deutsche Profis wollen Underdog-Rolle bei WM nutzen: «Haben eine starke Klassikermannschaft»

Brügge (dpa) - Der eine weinte vor Wehmut, der andere vor Enttäuschung: Was die beiden Routiniers Tony Martin und John Degenkolb in Brügge und Frankfurt für Bilder produzierten, taugte ideal als Sinnbild für das deutsche Radsport-Jahr 2021 mit vielen großen Emotionen.  Mehr...

20.09.2021 09:21
Martin: Nach Karriereende «erstmals im Leben keine Pläne»

Brügge (dpa) - Tony Martin hat sich noch keine konkreten Gedanken über die Zukunft nach seiner Karriere als Radprofi gemacht. «Erstmals in meinem Leben habe ich keine Pläne. In diesem Moment fühlt sich das gut an», sagte der 36 Jahre alte Cottbuser dem Portal «Cyclingnews» bei der Straßenrad-WM in Brügge.  Mehr...

19.09.2021 23:17
Blevins überrascht beim MTB-Weltcup in Snowshoe

Snowshoe (rad-net) - Christopher Blevins hat beim Mountainbike-Weltcup in Snowshoe für einen einheimischen Sieg gesorgt. Der US-Amerikaner, der kürzlich Shorttrack-Weltmeister geworden war, setzte sich nach einem spannenden Rennen vor Vlad Dascalu und Ondrej Cink durch.  Mehr...

19.09.2021 18:18
Degenkolbs Tränen beim Radklassiker - Sieg für Philipsen

Frankfurt/Main (dpa) - Titelverteidiger Pascal Ackermann (Bora-hansgrohe) ging leer aus, Routinier John Degenkolb (Lotto-Soudal) kamen nach Platz zwei beim Radklassiker direkt Tränen der Enttäuschung: Die deutschen Profis haben sich bei der 60.  Mehr...

19.09.2021 17:02
Looser am Schlusstag des RiderMan am schnellsten - Bieber holt Bundesliga-Gesamtsieg

Bad Dürrheim (rad-net) - Zum Abschluss der «Müller – Die lila Logistik Rad-Bundesliga» im Rahmen des dreitägigen RiderMan in Bad Dürrheim hat Vera Looser (Wheel Divas) den Sieg gefeiert. Den Bundesliga-Gesamtsieg ließ sich Helena Bieber (RSG Gießen-Biehler) nicht mehr nehmen.  Mehr...

19.09.2021 12:30
Tony Martin beendet seine Karriere - Letzter Start am Mittwoch

Leuwen (rad-net) - Wenn Tony Martin heute um 15:50 Uhr in Knokke an den Start geht, ist es das letzte Mal, dass der inzwischen 36-Jährige den einsamen Kampf gegen die Uhr auf sich nimmt, am Mittwoch bestreitet er dann noch die Mixed-Staffel.  Mehr...

19.09.2021 07:02
Eschborn-Frankfurt: Ackermann, Degenkolb, Außenseiter?

Frankfurt/Main (dpa) - Start in Eschborn, einmal über den Feldberg, viermal über den Mammolshainer Stich und zweimal über den Ruppertshainer Anstieg und dann ab nach Frankfurt: Beim Streckenprofil haben die Organisatoren von Eschborn-Frankfurt keine Veränderungen vorgenommen, sie legen den Radklassiker von 2019 noch einmal neu auf.  Mehr...



Seite auswählen:  Nächste 1 2 3 4 5  Alle Nachrichten