ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt den Microsoft Internet-Explorer 9.0 (und noch ältere Versionen) nicht mehr.

Um die Seite korrekt angezeigt zu bekommen und vor allem SICHER surfen zu können, empfehlen wir ihnen dringend einen anderen Browser einzusetzen!

Unter Windows XP raten wir ihnen auch aus sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen bzw. das Betriebssystem upzudaten!

Sollten Sie Windows 7 oder höher einsetzen, so sollten Sie dringend einen Windows Update durchführen, um die aktuelle Internet Explorer Version nutzen zu können.

ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt Safari 6 (und noch ältere Versionen) oder veraltete Google-Android-Browser nicht mehr.

Wir raten ihnen auch aus Sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen, wenn Sie einen Update auf ein aktuelleres Mac OS X und damit eine aktuelle Safari-Version bzw. ein Update auf eine aktuellere Android Version und damit eine aktuellere Google-Browser-Version vermeiden wollen.

Unter Windows raten wir Ihnen grundsätzlich nicht, den veralteten Safari Browser einzusetzen!

Offizielle Webseite des Bund Deutscher Radfahrer e.V.
Der U15-Nachwuchs beim «Trainalyzed U15-Cup powered by Wahoo» auf der Radrennbahn in Gera. Foto: Drew Kaplan
23.11.2020 13:33
Gesamtsieger der U17- und U15-Sichtungen 2020 stehen fest

Frankfurt (rad-net) - Die beiden Nachwuchs-Rennserien des Bund Deutscher Radfahrer (BDR) «BDR-Jugendsichtung powered by Müller – Die lila Logistik» und «Trainalyzed U15-Cup powered by Wahoo» sind aufgrund der Corona-Pandemie frühzeitig beendet worden. Die Siegerehrungen sollen zu einem späteren Zeitpunkt stattfinden. Darauf wies der BDR jetzt noch einmal hin.

Das letzte Rennen der U17-Sichtung hätte eigentlich die Deutsche Omnium-Meisterschaft Mitte November sein sollen, das Finale der U15-Bahnsichtung war im Rahmen der Elite-DM im Omnium Mitte Dezember geplant. Doch beide Veranstaltungen mussten coronabedingt abgesagt werden. «Durch die Einschränkungen der Corona-Pandemie kann kein weiteres Rennen der Serien stattfinden», bestätigte Jan Schlichenmaier, Vorsitzender der Radsportjugend im BDR.

Damit stehen nun auch die Gesamtsieger fest. In der «BDR-Jugendsichtung powered by Müller – Die lila Logistik», die auf Straße und Bahn ausgetragen wird, gab es nach der Straßen-DM in Bruchsal keine Veränderungen mehr. Luca Kasnya (RSV-Team HOEB.ike) setzte sich in der männlichen U17 mit 140 Punkten vor Jasper Schröder (130/RC Blau-Gelb v. 1927 Langenhagen) und Jonathan Malte Rottmann (119/RC Victoria Neheim) durch. Bei den Mädchen U17 sammelte Franzi Arendt (RSC Turbine Erfurt) mit 155 Zählern die meisten Punkte gefolgt, von Justyna Czapla (128/RV Union 1886 Nürnberg) und Hanna Geiser (96/RSC Biberach).

Im «Trainalyzed U15-Cup powered by Wahoo» haben sich hingegen durch das Streichergebnis die Platzierungen in der Gesamtwertung nochmals verschoben. Louis Grupp (Radsport-Rhein-Neckar) konnte sich bei den Schülern mit 231 Punkten knapp vor Eric Meinberg (227 Punkte/RFV 1990 Die Löwen Weimar) sowie Louis Gentzik (222/RSV Froh Fulda) durchsetzen. Magdalena Leis (RSC Linden) gewann bei den Schülerinnen mit 241 Punkten ebenfalls knapp vor Judith Rottmann (238/RC Victoria Neheim) sowie Anna Maria Borger (RC Staubwolke Quadrath 74) und Gianna Schmieder (RSV 54 Venusberg), die beide auf 227 Zähler kamen. Gewinner der gesonderten Handicap-Wertung sind Moritz Groch (SV Sömmerda) und Anastasia Kuniß (RSV Speiche Leipzig).

«Eine Siegerehrung für die jeweils Bestplatzierten der Wertungen wird es geben. Uns ist sehr wichtig, dass die erbrachten Leistung der Sportlerinnen und Sportler auch gewürdigt wird», so Schlichenmaier. Und Günter Schabel, BDR-Vizepräsident für Leistungssport, sagte: «Die Siegerehrungen werden voraussichtlich an zwei zentralen Orten in Deutschland durchgeführt. Weitere Informationen hierzu folgen, sobald sich die Lage der Corona-Pandemie in Deutschland entspannt hat und Veranstaltungen wieder möglich sind und wir Planungssicherheit haben.» Hierzu sollen die Gewinner dann persönlich zur jeweiligen Veranstaltung eingeladen werden. Die weiteren Preise, so der BDR, werden den Sportlerinnen und Sportler beider Klassen zugeschickt.

Auch im kommenden Jahr soll es wieder die beiden Nachwuchs-Rennserien der Klassen U17 und U15 geben. «Die Planungen für 2021 laufen schon auf Hochtouren», so Schabel.

Gesamtstände


Zurück