ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt den Microsoft Internet-Explorer 9.0 (und noch ältere Versionen) nicht mehr.

Um die Seite korrekt angezeigt zu bekommen und vor allem SICHER surfen zu können, empfehlen wir ihnen dringend einen anderen Browser einzusetzen!

Unter Windows XP raten wir ihnen auch aus sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen bzw. das Betriebssystem upzudaten!

Sollten Sie Windows 7 oder höher einsetzen, so sollten Sie dringend einen Windows Update durchführen, um die aktuelle Internet Explorer Version nutzen zu können.

ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt Safari 6 (und noch ältere Versionen) oder veraltete Google-Android-Browser nicht mehr.

Wir raten ihnen auch aus Sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen, wenn Sie einen Update auf ein aktuelleres Mac OS X und damit eine aktuelle Safari-Version bzw. ein Update auf eine aktuellere Android Version und damit eine aktuellere Google-Browser-Version vermeiden wollen.

Unter Windows raten wir Ihnen grundsätzlich nicht, den veralteten Safari Browser einzusetzen!

Amtliches Organ und Medienpartner des BDR
Diego Ulissi gewann die Tour de Luxembourg. Foto: UAE-Team Emirates/Bettiniphoto
19.09.2020 14:26
Ulissi Gesamtsieger der Tour de Luxembourg

Luxemburg (rad-net) - Diego Ulissi (UAE-Team Emirates) ist Gesamtsieger der Tour de Luxembourg (UCI 2.Pro). Auf der Schlussetappe belegte der Italiener den zweiten Platz und verteidigte damit seine Spitze im Gesamtklassement souverän.

Der Tagessieg ging an Andreas Kron (Riwal Securitas). Markus Hoelgaard (Uno-X) spurtete hinter Ulissi auf den dritten Rang. Alexander Krieger (Alpecin-Fenix) gelang als Neunter eine weitere Top-Ten-Platzierung.

Auch in der Gesamtwertung belegte Krieger einen Platz unter den besten Zehn und wurde Siebter mit 47 Sekunden Rückstand zum Gesamtsieger. Ulissi entschied die Rundfahrt mit einem Vorsprung von 25 Sekunden auf Hoelgaard für sich. Dritter wurde Aimé de Gendt (Circus-Wanty Gobert) mit 27 Sekunden Rückstand.

Zurück