Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
rad-net Forum
Termine heute / Woche
Impressum
RSS-Feed  
Mein Konto
Antidoping
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
ROSE-Ranglisten powered by rad-net
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 833 Gäste und 32 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info



16.02.2017 09:25
Amstel Gold Race 2017 ohne Cauberg-Finale

Valkenburg (rad-net) - Das Finale des Amstel Gold Race (16. April) wird in diesem Jahr nicht am Cauberg stattfinden. Wie die Organisatoren mitteilten, wird der berühmte Anstieg nun das letzte Mal 19 Kilometer vor dem Ziel überfahren, da man sich davon «ein offeneres Rennen» erhoffe.

Nach dem üblichen Start auf dem Maastrichter Markt wird das Peloton drei verschiedene Schleifen durch die Limburger Hügel fahren, von denen jede den Cauberg einschließt.

In der Vergangenheit führte die letzte Runde über den Geulhemmerberg und den Bemelerberg, ehe man den Cauberg erreichte und sich 1,8 Kilometer danach das Ziel in Berg en Terlblijt befand. Die Organisatoren seien nun der Meinung, dass der Cauberg zu nah am Ziel sei und man hoffe nun, dass durch die Streckenänderung mehr Fahrer um den Sieg kämpfen können.

«Mit der Streichung der letzten Überfahrt des Caubergs hoffen wir auf ein offeneres Rennen, in dem es mehr Sieganwärter gibt und die Angreifer mehr Chancen haben», sagte Renndirektor Leo van Vliet gegenüber «limburger.nl». «Es sind nicht die Organisatoren, sondern die Fahrer und Mannschaften, die das Rennen machen.» Es ist offensichtlich, dass der Cauberg, der jetzt circa 19 Kilometer vor dem Ziel liegt, weniger entscheidend sein wird.»

Das Amstel Gold Race der Frauen findet am selben Tag statt und wird kurz vor dem Ziel den Cauberg haben.

Amstel Gold Race ab 2017 auch wieder bei den Frauen

Gasparotto gewinnt Amstel Gold Race


Zurück





Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.016 Sekunden  (radnet)